DIY Donnerstag: Banane-Kokos-Kuchen

Der absolute  Süchtig-Macher unter den Kuchen- Banane-Kokos! Mhhhh….

Wenn ihr mit uns zusammen kugelige Bäuche bekommen und den Kuchen nachbacken wollt, hier die Zutatenliste:

 

 

Teig

2 reife Bananen

150 g weiche Butter

¾ Becher Zucker

2 Päckchen Vanillezucker

3 Eier

¾ Becher Kokosmilch

2 Becher Mehl

1 Päckchen Backpulver

1 ½ Becher Kokosraspeln

 

Kuchenguss

150g weiße Schokolade

3-4 EL Kokosraspeln

 

(ein Becher entspricht einem Sahnebecher mit 200ml)

 

1. Heizt den Backofen auf 180°C vor und fettet schon mal die Form ein, bevor ihr mit dem Rühren beginnt.

2. Zerdrückt die Bananen mit der Gabel.

2. Rührt dann die weiche Butter, den Zucker und den Vanillezucker  schaumig und gebt die Eier hinzu.

3. Wenn der Teig schön flüssig und schaumig gerührt is, gebt ihr das Bananenmus und die Kokosmilch hinzu und rührt weiter und weiter.

4. Mischt dann das Mehl mit dem Backpulver und rührt es ebenfalls unter.

5. Hebt zuletzt die Kokosraspeln unter den Teig.

 

Ab in den Backofen- ca 55 MIn. bei 160°C !

 

6. Wenn ihr den Kuchen dekorieren wollt, wartet bis er abgekühlt ist und bestreicht ihn dann mit der im Wasserbad aufgelösten weißen Schokolade und streut noch ein paar Kokosraspeln drüber.

 

Feeeerrtig!

 

 

Guten Appetit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0