Happy Easter!

Passend zum kommenden Osterwochenende gibt es heute ein tolles, einfaches Kuchenrezept mit passender  DIY - Recycling - Deko aus Eierschalen.


Der handmade Abend am 1. April bietet sich für offene Ostervorhaben perfekt an!


Für den Spiegeleier-Kuchen braucht ihr:

…für den Teig:

250 g Mehl

250 g Zucker

250 g Margarine oder Butter

5 Eier

1 Päckchen Vanille Zucker

…für den Belag:

2 Päckchen Puddingpulver

1 Liter Milch

250 g Schmand

1 Dose Pfirsiche oder Aprikosen

…für den Guss:

2 Päckchen Tortenguss

 

Mischt zuerst alle Zutaten für den Teig zusammen. Es sollte eine zähflüssige Masse ergeben.

ACHTUNG: Da wir die Eierschalen noch für unsere Deko benutzen wollen, trennt die Eier nicht wie gewöhnlich sondern versucht nur einen kleinen Teil vom "Kopf" abzuschlagen. Am besten geht das, wenn man mit einem Messer leicht dagegen schlägt.

 

Verteilt den Teig auf dem mit Backpapier belegten Backblech und lasst ihn bei 200 grad ca 10-15 Minuten backen. 

Währenddessen kocht ihr den Pudding nach Packungsanweisung. Wenn der Pudding abgekühlt ist rührt ihr den Schmand unter und verteilt die Creme auf dem erkalteten Kuchenboden. Legt dann die Pfirsiche oder Aprikosen mit der Wölbung nach oben in gleichmäßigen Abständen auf die Puddingschicht und drückt diese ein wenig in die Masse. 

 


Jetzt kommt der Kuchen nocheinmal 10-15 Minuten bei 200 grad in den Ofen. 

Zum Schluss bereitet ihr noch den Guss nach Packungsanleitung zu und übergießt den gesamten

Kuchen damit.


Fertig!

Jetzt kommen unsere Eierschalen von vorhin zum Einsatz. 

Für diese Deko-Idee braucht ihr:


Blumen oder Kräuter eurer Wahl

ein wenig Erde

Eierschalen

Und so wird's gemacht:


Gebt ein wenig Erde auf den Boden der Eierschalen. Anschließend kommt eine der Pflanzen hinein und wird ringsum mit Erde bedeckt, sodass sie schön fest sitzt. Am besten macht ihr das zu zweit, da die Eierschalen leicht zerbrechen. 

Erde die außen an den Schalen hängen geblieben ist kann man mit einem feuchten Tuch und leichtem Druck leicht wegwaschen. 


Natürlich gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, wie ihr eure Eierschalen-Blumentöpfchen in Szene setzen könnt. 

Wer will kann die Eier natürlich vorher bemalen oder bekleben oder ihr macht es wie wir und dekoriert das Ganze einfach mit ein paar Federn. 

Und so bekommt ihr mit wenigen Handgriffen eine schöne und praktische Deko für euren Ostersonntags-Brunch. 


Gutes Gelingen und frohe Ostern!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0