Wir begleiten dich auf deiner Nähreise zur selbstgenähten Garderobe

Paperbag-Bund nähen mit Gürtelschlaufen

Hose mit Paperbag Bund nähen, Paperbag Bund mit Gürtelschlaufen nähen

Findest du den Trend des Paperbag-Bundes auch so cool, wie wir? Und weißt du was: Einen Paperbag-Bund an eine Hose nähen ist wirklich gar nicht so schwer! Du kannst ihn im Prinzip an jedes Hosen-Schnittmuster ransetzen, die Herangehensweise ist immer die gleiche. Klar, passt der Paperbag-Bund zu der einen Hosenform mehr als zu der anderen. Dennoch kannst du es beim Selbernähen natürlich genau so machen, wie du es magst!

Wir haben den Paperbag-Bund an die Hose Courant genäht und finden, dass das ziemlich cool aussieht. Es macht die sonst eher lässige Hose edler. Außerdem kann man sie durch den neuen Paperbag-Bund auch höher tragen, da dieser breiter ist als der normale Bund.

Zu Hose Courant

Paperbag-Bund nähen: Das benötigst du

Für die Paperbag-Bund Hose kannst du den normalen Bund deiner Hose weglassen. Dafür brauchst du aber Stoff für die folgenden Teile.
  • Schnittteil Bund: 22cm Höhe x Stoffbreite (wahrscheinlich ca. 140 cm; die genaue Breite wird im ersten Step angepasst) für eine Höhe am Ende von 10 cm
    • Wenn du ihn schmaler oder breiter haben möchtest, musst du die Maße entsprechend anpassen
    • Solltest du einen dünneren Stoff für den Bund verwenden, denke daran, ggbf. die Rückseite mit Bügelvlies zu bekleben.
  • Gürtelschlaufen: 4 x 9cm (8 Stück)
  • Gürtel: 16cm Höhe x Stoffbreite für eine Höhe am Ende von 7 cm (Die Anleitung für den Stoffgürtel findest du in einem extra Blogartikel)

Hose mit Paperbag-Bund nähen, Paperbag-Bund mit Gürtelschlaufen nähen

Hose mit Paperbag-Bund nähen: So gehst du vor

Du nähst zuerst einmal deine Hose ganz normal zusammen und lässt den Bund weg. Unsere Hose Courant hat normalerweise Falten an der Vorderseite, diese haben wir weggelassen da ja der Paperbag-Bund oben dran gesetzt wird und uns diese Mehrweite somit nicht stört. Schau' bei deinem Hosen-Schnittmuster, ob es Falten hat und welche du davon weglassen kannst. Falten in Kombination mit dem Paperbag-Bund könnten nicht so schön ausschauen am Ende.

Schritt 1: Stoffstreifen für den Bund zuschneiden

Hose mit Paperbag-Bund nähen, Paperbag-Bund mit Gürtelschlaufen nähen

Du hast deine Hose zusammengenäht bis zu dem Schritt, dass der Bund angesetzt werden soll. Miss nun den Umfang deiner Hose aus. Diesen Wert überträgst du auf den Stoffstreifen für den Paperbag-Bund, plus 2cm Nahtzugabe. 

Schritt 2: Stoffstreifen für den Bund zusammennähen

Hose mit Paperbag-Bund nähen, Paperbag-Bund mit Gürtelschlaufen nähen

Lege als nächstes den Streifen rechts auf rechts und steppe ihn an der kurzen Seite mit 1cm Nahtzugabe zusammen. Bügle anschließend die Nahtzugaben auseinander. Der Streifen wird der Länge nach links auf links zusammengeklappt (Nahtzugaben sind innen!) und abgebügelt.

Schritt 3: Paperbag-Bund annähen

Hose mit Paperbag-Bund nähen, Paperbag-Bund mit Gürtelschlaufen nähen

Stülpe den gefalteten Streifen über die Oberkante der Hose und steppe die drei Stofflagen aufeinander (wieder mit 1cm Nahtzugabe). Die Naht des Bund-Stoffteils liegt dabei über der Naht in der hinteren Mitte der Hose. Sollte deine Hose hinten keine Naht haben, dann bildest du dir einfach die hintere Mitte selbst.

Und merke: Gut gesteckt näht es sich besser ;) Achte auch darauf, dass beim Nähen die Nahtzugaben der Hose wie zuvor gebügelt liegen. Die Nahtzugabe wird anschließend zum Streifen hingebügelt.

Wir haben auch einen Blogartikel verfasst, in dem wir dir zeigen, wie du die Nahtzugabe des Bundes mit einfasst, sodass man sie nicht sieht. Diese Möglichkeit ist eine etwas "feinere" Art, einen Bund anzunähen und eher für fortgeschrittene Näher/innen geeignet.

Schritt 4: Gürtelschlaufen nähen

Hose mit Paperbag-Bund nähen, Paperbag-Bund mit Gürtelschlaufen nähen

Versäubere die langen Seiten der Gürtelschlaufen-Streifen. Tipp: Beginne mit einer Seite und versäubere die Streifen am Stück (ohne Fadenabschneiden). Und danach alle hintereinander auf der anderen Seite. So werden die Kanten schön glatt.

Hose mit Paperbag-Bund nähen, Paperbag-Bund mit Gürtelschlaufen nähen

Hose mit Paperbag-Bund nähen, Paperbag-Bund mit Gürtelschlaufen nähen

Klappe die Streifen so zusammen, dass sich die Kanten auf der Rückseite überlappen und nähe sie von der Oberseite mit einem Zick-Zack-Stich ab. Verriegeln am Anfang und am Ende nicht vergessen.

Gürtelschlaufen selber machen

Schneide nun die kurzen Enden ab, am besten mit einer Zick-Zack-Schere ab.

Schritt 5: Gürtelschlaufen am Bund befestigen

Hose mit Paperbag-Bund nähen, Paperbag-Bund mit Gürtelschlaufen nähen, Gürtelschlaufen selber machen

Verteile die Gürtelschlaufen gleichmäßig auf dem Bund. Schlage die Schlaufen dazu an den kurzen Enden 1cm ein und stecke sie auf derselben Höhe verteilt auf das Band. Stecke sie dabei etwas lockerer, damit der Gürtel nachher gut hindurchgefädelt werden kann.

Zwischen den vorderen Schlaufen sollte ein größerer Abstand für den Knoten bleiben, bei den Hinteren höchstens ein Abstand von 10cm. Bedenke, die seitlichen Schlaufen sollten nicht direkt auf der Seitennaht platziert werden, da sie später unschön abstehen würden.

Hose mit Paperbag-Bund nähen, Paperbag-Bund mit Gürtelschlaufen nähen, Gürtelschlaufen selber machen

Steppe die Schlaufen an den kurzen Seiten mit jeweils 2 Nähten (für mehr Stabilität) nebeneinander am Bund fest.

Du kannst die Paperbag-Bund Hose mit einem Ledergürtel tragen, oder aber du nähst dir einen Stoffgürtel aus dem gleichen Stoff. Wie du das machst, erfährst du im Blogartikel. 

Hose mit Paperbag-Bund nähen, Paperbag-Bund mit Gürtelschlaufen nähen

Hose mit Paperbag-Bund nähen, Paperbag-Bund mit Gürtelschlaufen nähen

Zu den Hosen-Schnittmustern

Suche