DIY Donnerstag: Faltlampe

Tadaaa... eine super einfache Lampe, selbstgemacht aus Karton.

 

Was ihr dazu braucht:

> fester Karton in eurer Lieblingsfarbe (mind. 50 x 70 cm)

> Schere, Bleistift, Radiergummi, Geodreieck, langes Lineal, Kleber

> Lampenfassung mit Kabel (gibt es z.B. fertig bei Dawanda zu kaufen)

> diese Schablone von Cherry Plum zum Abzeichnen 

 

Ganz einfache, 3 Schritte:

 

1. Ihr zeichnet die Vorlage in der gewünschten Größe ab. Der Geometrie-Unterricht lässt grüßen: Immer im 60° Winkel, mit der gleichen Seitenlänge überall (hier habe ich 12cm bei einer Kartongröße von 50 x 70 cm verwendet). Am Besten einen Bleistift benutzen, dann kann man immer schön Fehler ausradieren...

 

2. Ausschneiden und an den markierten Linien einschneiden, alle anderen Linien falzen. Bleistiftspuren wegradieren. Auf die Flächen mit den Zahlen kommt Kleber, ihr werdet dann sofort erkennen wo die Klebelaschen dran geklebt werden müssen ;) und dann feste drücken, damitdas Ganze auch schön kleben bleibt. 

 

3. Ein kleines Loch in die Spitze schneiden und die Lampenfassung "einbauen".

 

feeertig!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lisa (Freitag, 25 Oktober 2013 12:04)

    Und wenn man einen Karton nimmt, der auf beiden Seiten farbig ist, kann man farbiges Licht erzeugen!!